Veranstaltung:

Bernd Dieter Rill (Vortrag)

„Richard Wagner in Böhmen“

Internationales Begegnungszentrum IBZ, Amalienstr. 38
Samstag 01.06.2019 - 15:00 h

Hauptsächlich Wagners Kuraufenthalte in Karlsbad und Marienbad, wo er sich intensiv mit der Konzeption von „Tannhäuser“ befasste, aber auch Gedanken sammelte (denn Komponieren war ihm ärztlich verboten worden) zu „Lohengrin“, „Meistersinger“, „Parsifal“. Also eine Menge seiner späteren Entwicklung, grundgelegt in den böhmischen Bädern!

Bernd Dieter Rill, Jurist und Historiker, ehedem wissenschaftlicher Referent in der Hanns-Seidel-Stiftung, sudetendeutscher Abkunft, daher an dem Thema besonders interessiert.