Neue Gesprächsreihe

Wagner im Gespraech

Der Richard Wagner Verband München lädt herzlich zu einer neuen Gesprächsreihe ein. Es werden Themen und Fragen rund um Richard Wagner und seine Zeit behandelt, die sich im offenen Austausch erschließen lassen (Musik, Geschichte und Gegenwart, bildende Kunst, Literatur etc.).

Orientierung, Rekonstruktion und Dekonstruktion: dadurch sollen Horizonterweiterung, Perspektivenwechsel und Empathie begünstigt werden, und „the story behind the story“ eine Deutung bekommen.

Die Gesprächsrunden finden in „MOVIMENTO“ (München, Neuhauserstr. 15, 5.Stock) statt, jeweils mittwochs (Termine s. unten und im Programm), Beginn 19.00 Uhr, und dauern ca. 90 Min.

Der Eintritt ist frei.

Ablauf einer Gesprächsrunde

Die ersten Termine

24.01.2018 „Moment mal: Denkmal“
Moderation/Initiativreferat: Frau Dr. Fuchshuber-Weiss
21.02.2018 „Die Geschichte eines Ölgemäldes: Wagner oder nicht Wagner, das ist hier die Frage?“
Moderation: RWVM Vorstand, Gast: Michel de Vries (Galerist)
25.04.2018 „Auch Straßen(namen) haben Schicksale“
Moderation/Initiativreferat: Frau Dr. Fuchshuber-Weiss